/
  • Oberhänsli AG

Immer mehr

stehen auf uns

Verblüffend echt, stossfest, pflegeleicht, schnell verlegt, für jede Situation ...

Laminat sieht aus wie echtes Holz, ist es aber nicht. Die Trägerplatte oder Mittelschicht besteht aus einer stark verdichteten, gepressten und verleimten Spanplatte. Darauf klebt man das Dekor-Papier, das dem Produkt das Aussehen gibt. Damit das Papier durch das Gehen geschützt ist, wird die Oberfläche mit widerstansfähigem Melaminharz-Overlay überzogen. Der Boden ist nun durch mechanische Einwirkungen geschützt.
Auf der Unterseite der Trägerplatte wird ein Gegenzug aus Kunststoff aufgeklebt um dem Produkt Stabilität zu gewährleisten. Laminat wird heute im Klick-Verfahren verlegt. Somit werden die Kanten imprägniert und sind vor Feuchtigkeit geschützt. In unserer Ausstellung zeigen wir Ihnen gerne verschiedene Variationen und Produkte.

Verlegt wird ...

Laminat schwimmend. Das heisst nicht mit dem Unterboden verklebt. Dadurch kann ein erhöhter Trittschallwert entstehen oder ein "klackendes" Geräusch. Um dies zu verhindern, werden moderne Produkte mit einem integrierten Akustiksystem ausgerüstet (auf die Unterseite des Gegenzuges werden Kork-, Gummi- oder Filzdämmungen angebracht). Man kann aber auch unter ein herkömmliches Laminat eine zusätzliche Trittschallmatte verlegen.

Vertrauen Sie dem Bodenspezialist, Ihrer Oberhänsli AG !

Laminatimpressionen